Kleinster Flugbetrieb bei eisigen Temperaturen

Die Flugsaison ist bereits an Ostern gestartet. Erste Überlandflüge mit den Segelflugzeugen waren am Ostersonntag möglich. Die Strecken gingen in den Osten und als weitest entfernter Wendepunkt wurde Regensburg gewählt. Dadurch kamen Segelflugstrecken von ca. 550 km zustande. Letztes Wochenende gab es in Leibertingen, wie seit dem Saisonstart, einen kleinsten Flugbetrieb mit Mundschutz, Abstand, perfektem Hygienekonzept und nur noch F-Schlepp. Es war eisig kalt, aber so konnten doch die F-Schleppberechtigungen aufgefrischt werden. Wir hoffen auf eine gute Saison auch unter Coronabedingungen.